27.09.2013 DRUM n BOGALOO vs. BASSINVADERS

skeptical_wide

╔═══════╗
║ DRUM N BASS – (Saal – 23h)
╚═══════╝
▹SKEPTICAL (Exit / Ingredients London UK)
▹M-JANE (Zanglasound)
▹FATTONY (Ruffcut / Deep Contact)
▹SOUNDBWOY2STEP (Pullmeup / Deep Contact)
▹MAD FLÄNDER (Deep Throat / Bgh)
▹MC RESC (breakbeat movement, random)
▹ visuals by ONKEL TUCA (Netzteil / AT)

╔════════════╗
║ HOUSE / BASS – (Wohnzimmer – 0h)
╚════════════╝
▹ ALBERT SCHWARZ (Elektrogelände)
▹ BRIMBORIUM (Breakoutsession)
▹ KRUEMELL (Partytrain)

Nach dem das Bogaloo zu Anfang des Jahres den viel gefeierten Slowaken B-Complex begrüßen durfte, steht nun mit Skeptical (London UK) ein weiterer hochkarätiger Interpret der Drum & Bass-Szene in den Startlöchern. Szeneübergreifend bekannt wurde er unter anderem durch die legendäre Kooperationsproduktion „Marka“, welche er unter „Exit Records“ zusammen mit Dub Phizix und Strategy veröffentlicht hat.

Während das Trio für diesen Meilenstein vor einem breitem Publikum massive Anerkennung fand, erkannten andere den roten Faden wieder, welcher sich stilistisch durch Skepticals gesamte Arbeit zieht: Eine klar strukturierte Basis, angereichert durch komplexe Effekte sowie atmosphärisch integrierte Vocals, welche in beeindruckter Weise mit den schweren Rhythmen harmonieren und somit jedem einzelnen Stück eine ordentliche Portion Pathos einverleiben – dabei wird die Tanzbarkeit zu keinem Zeitpunkt aufs Spiel zu gesetzt. Dass dieses Konzept funktioniert, belegt mitunter auch seine beeindruckende Diskografie.

Skeptical kann Veröffentlichungen unter Exit Recordings, Ingredients Records, Metalheadz, Soul:R, Dispatch, Renegade Hardware und Samurai verzeichnen. Es kann also kein Zweifel daran bestehen, dass ein weiteres Schwergewicht des Genres das Bogaloo beehrt und bei dieser Gelegenheit unter Beweis stellen wird, wie hervorragend Kontraste funktionieren können (Das Probehören seiner Sets sei an dieser Stelle wärmstens empfohlen) Entsprechende Unterstützung wird von Gastgeber Fattony (Ruffcut / Deep Contact), Soundbwoy2step (Deep Contact / Pullmeup) und M-Jane (Zanglasound) gestellt. Im Wohnzimmer gibt es wieder gewohnte 4 To The Floor Beats und Artverwandtes von Albert Schwarz, Brimborium und Kruemell zum straighten abdancen.

✂————————————————————————

Info:

▹ www.facebook.com/skepticaluk1
▹ www.youtube.com/watch?v=-ydQ-qPD324
▹ http://www.youtube.com/watch?v=HM9wkYrpMAs
▹ www.ruffcut.de
▹ www.pullmeup.de
▹ www.bogaloo.de

✂————————————————————————

Adresse:

Club Bogaloo

Innere Simbacher Str. 1a

84347 Pfarrkirchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.